Ein Klavier

Was macht eine Pianistin ohne Klavier? Naira ist in Damaskus zur Konzertpianistin ausgebildet worden. In Witten angekommen konnte sie in einer benachbarten Kirchengemeinde etwas üben. Aber was sie brauchte war ein Klavier für sich. Unterstützt durch großzügige Spenden von Kirchenmitgliedern konnte Sie sich im Sommer 2016 endlich stolz vor ihr neues Prachtstück stellen. Dank auch an den Vermieter ihrer Wohnung, der für stundenlanges Üben absolut Verständnis hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.